werdau5.jpg

Herzlich willkommen

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, liebe Bürger und Freunde unserer Stadt,

vergleichsweise ruhig sind wir, so mag man auf den ersten Blick meinen, ins neue Jahr gestartet. Hinter den Kulissen wurde jedoch, gleich an welcher Stelle, kräftig gearbeitet. Egal ob Vereine, Schulen, Unternehmen oder Stadtverwaltung, gemeinsam haben wir uns für 2016 eine Menge vorgenommen.

Besonders zeigt sich das in den vielen Festen und Veranstaltungen, die uns durch die nächsten Monate begleiten werden. Frühjahrsflohmarkt, StadtRadTour, das legendäre IFA-Oldtimertreffen oder das beliebte Internationale Kinderfest, für (fast) jeden Geschmack dürfte etwas dabei sein. Erstmals wird es auch einen Ostermarkt geben, der Blaulichttag findet zum dritten Mal statt. Dank Werdauer Waldlauf, Kober-Sport-Events und BeneFlitz dürften auch die Herzen von Hobby- und Profisportlern höher schlagen. Seien Sie dabei und genießen Sie die Vielfalt unserer Heimatstadt!

Stefan Czarnecki, Oberbürgermeister

DRK-Kreisverband führt erstmals Erste-Hilfe-Seminar in Werkstatt für angepasste Arbeit durch

Es war ein Erste-Hilfe-Lehrgang der besonderen Art, den die DRK-Wasserwacht Koberbachtalsperre vor wenigen Tagen in der Diakonie-Werkstatt für angepasste Arbeit im Werdauer Ortsteil Langenhessen durchführte. Denn die Ortsgruppe des DRK-Kreisverbandes Zwickauer Land löste an diesem Tag das Versprechen ein, dass sie im Rahmen einer Integrationsveranstaltung im Frühjahr gegeben hatte: Einen Begegnungskurs für Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen zu halten.

Ausflug der Jugendlichen war voller Erfolg

Bereits am 17. September organisierte das Team des Jugendzentrums „BruchBude“ einen Ausflug für die in der Einrichtung der Johanniter betreuten Kinder und Jugendlichen in das Leipziger Kindermuseum „UNIKATUM“.Gemeinsam mit 12 Kindern zwischen 6 und 16 Jahren fuhren die 2 Betreuer mit dem Zug nach Leipzig und erlebten dort einen interessanten und fröhlichen Tag. Auch ein Opa war mit dabei, welcher seine beiden Enkelinnen begleitete.

Am 27. November um 19.00 Uhr gibt es in der Kirche St. Johannis Langenhessen ein festliches Kirchenkonzert mit Astrid Harzbecker. Die aus Funk und Fernsehen bekannte Sängerin singt unter anderem Ave Maria von F. Schubert, Jesu meine Freude, Ave Verum von W.A. Mozart, Ich bete an die Macht der Liebe, russische Volksweisen wie „Oh Abendklang und Schlafe mein Prinzchen.

Karten im Vorverkauf kosten 17 Euro (Abendkasse 19 Euro) und sind im Pfarrbüro Langenhessen, Kirchschulstr. 5, Tel. 03761 3719, im Dorfladen „Grünes Tal“, Crimmitschauer Str. 197 und in der Fleischerei Holzmüller, Crimmitschauer Str. 73 erhältlich. 

Kleine Geister verwandeln Haus II am Gymnasium in Werdau  in Gespensterhochburg!

Nicht schlecht staunten alle Fünftklässler am letzten Schultag vor den Herbstferien, als sie frühmorgendlich das Schulhaus des Gymnasiums betraten. Über Nacht hatte sich das Haus in ein wahres Spukschloss mit Spinnweben verwandelt. Renovierungsbedürftig? - Nein! Traditionell steigt am Nachmittag vor den Herbstferien für die Jüngsten am Alexander-von-Humboldt Gymnasium die Kürbis-Grusel-Party, an der sich in diesem Jahr 50 herrlich verkleidete Hexen, Monster, Vampire und Gespenster beteiligten. Gutgelaunt und voller Tatendrang wickelten die gruseligen Gestalten gemeinsam mit ihren Klassenlehrern Herr Feustel, Frau Frühauf und Herr Hering Mumien mit Klopapier, ließen Spinnen um die Wette rennen oder schnitzten herrlich orange Kürbislaternen mit frechen Gesichtern.

Stadt Werdau preist hochwertige Fundsachen bei Internetauktionshaus an

Hochwertige Fundgüter und sichergestellte Fahrzeuge werden von der Stadtverwaltung Werdau künftig über ein Internetauktionshaus versteigert. Damit geht die Pleißestadt neue Wege und bedient sich dem Portal „www.zollauktion. de“, einer Plattform für Bund, Länder und Gemeinden, die vom Hauptzollamt Gießen betrieben wird.

Musikschüler zeigen bemerkenswerte Leistungen

Die Werdauer Rathauskonzerte zeichnen sich dadurch aus, dass neben der Form der klassischen Kammermusik auch neue Wege beschritten werden. So fand in dieser Woche ein Konzert der Kreismusikschule "Clara Wieck" statt. Erstaunlich war neben der erlebten Vielfalt der in dieser Einrichtung zu erlernenden Instrumente das durchweg hohe Niveau der in dem zweieinhalbstündigen Programm gebotenen Leistungen.

Werdauer Museum bietet zu diesjährigen Dampftagen so manche Kuriosität

Am 10. und 11. Oktober lädt das Museum zu den Werdauer Dampftagen ein. Modellbauer aus ganz Deutschland haben wieder Ihr Kommen angekündigt. Außergewöhnliche Modelle werden vorgeführt – Modellbau vom Feinsten. Dr. A. Völker präsentiert den größten erhalten gebliebenen Rider-Monski- Heißluftmotor. Erleben Sie u. a. die erste kondomgesteuerte Dampfmaschine als Flaschenmodell oder die Vorführung funktionsgetreuer Nachbauten der ersten deutschen Eisenbahnen.

Vor nun bereits 25 Jahren wurden der Kreisverband Werdau, der Ortsverband Kirchberg und auch der Kreisverband Plauen der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. gegründet. Anlässlich dieses 25jährigen Jubiläums im Landkreis Zwickau sowie im Vogtlandkreis hatte der Regionalverband Zwickau/Vogtland am Freitag, dem 2. Oktober, Gäste und Partner aus Politik und Wirtschaft wie auch die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter aus den Einrichtungen der Johanniter zu einem Jubiläums- und Familienfest in die Geschäftsstelle an der Uferstraße in Werdau eingeladen.

Anzeige

L(i)eben in Werdau | Appelt Mediendesign GmbH | hosted by Host Europe